Ein Saisonauftakt mit Hindernissen

Liebe Freunde des Hobbyeishockey!

Nach anfänglichen guten Trainings und einem tollen, lehrreichen und ausgelassenem Trainingslager durften wir bis jetzt 3 Spiele bestreiten. Etwas holprig, aber mit erhobenen Hauptes wurden darauf ein Unentschieden (4:4, EC Graz Linien) und zwei Niederlagen (6:0, 3:6, EC Grazer Eisbären II). Auch unsere ‚Player of the Game ‚ dürfen wir nicht unerwähnt lassen. Dazu gehören unser Christoph Hartinger, Hans Wielitsch und Simon Saier.

Nach spannenden Begegnungen am Eis steht uns die nächste Unterbrechung im Breitensport ins Haus. Ab 22.11.2021 gilt in Österreich ein genereller Lockdown mit wenigen Ausnahmen, zu denen wir leider nicht zählen. Es ist hart, aber wir müssen uns dem fügen. Für vorerst 10 Tage (mit Option auf Verlängerung um weiterer 10 Tage) müssen wir unsere Ausrüstung wieder beiseite stellen. Schweren Herzens aber dennoch mit einer Portion Vorfreude auf die Zeit nach dem Lockdown, meistern wir auch diese Herausforderung.

Denn wir sind die Styrian Blackhawks! Gemeinsam mit unseren Fans und allen anderen Menschen helfen wir uns gegenseitig durch diese schwere Zeit.

Dieser Eintrag wurde in Aktuelles veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink.